Hormontherapie Hamburg

Mit zunehmendem Alter lässt die körpereigene Hormonproduktion nach, der Informationsfluss von Botenstoffen im Körper ist verlangsamt. Dies betrifft Frauen gleichermaßen wie Männer. Man spricht dann von Wechseljahren bzw. der Andropause. Das Absinken des Hormonspiegels führt zu Störungen der Gesundheit und kann das Auftreten von Folgekrankheiten begünstigen. Hier kann eine Hormontherapie sinnvoll sein.

Die Beschwerden einer Hormonstörung sind vielseitig und werden oft nicht ohne weiteres mit einer Störung von Hormonen in Verbindung gebracht. Dazu zählen unter anderem:

  • Erschöpfungssyndrom
  • Übergewicht
  • Demenz
  • Stress
  • Burnout
  • Diabetes
  • Depressionen
  • Angstzustände
  • Schlaflosigkeit
  • ADS/ADHS

Gründe für ein Ungleichgewicht der hormonellen Botenstoffe gibt es viele. So können der Lebensstil, die Ernährung und auch Umwelteinflüsse ausschlaggebend sein. Durch einen Hormontest und funktionelle Untersuchungen können die fehlenden Botenstoffe gezielt bestimmt werden und anschließend mit einer gezielten Hormontherapie ersetzt werden, sodass ein gesunder Hormonspiegel erreicht wird.

Sie möchten mehr zum Thema Hormontherapie in Hamburg erfahren? Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern persönlich.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen